Ich habe einen nicht unkomplizierten Charakter.
Genauso wie diese Weinstöcke


Valentino Moschioni in den Familienweinbergen

Sie sind gemeinsam durch eine einzige Vision vereinigt: „keine Kompromisse“.

Die Suche nach der Qualität von Moschioni geht auch über zwei Damen.Das Projekt jedes Tags besteht darin, einen noch hochwertigeren Wein zu erzeugen. Wir wissen was Ironie ist, manchmal sind wir bissig und scharfätzend, aber wir versuchen unseren Blick ins Weite zu öffnen. Die wichtigen internationalen Anerkennungen sind die „Auszeichnung der Mühe“: der Beweis, dass man „hart arbeiten muss“. Das ist vor allem eine Familie. Zwar hartnäckig und vereinigt, aber mit den Füßen auf dem Boden bleibend“.
Von links auf rechts: Sabrina und Alessia im Degustationssaal
„Mein Vater macht das was er sagt, und sagt das was er denkt. Er meint, die Familie sei sein kritisches Bewusstsein. Ich bin damit einverstanden. Sabrina, meine Schwester Alessia und ich sind sicherlich nicht unkomplizierte Personen, aber warum sollten wir das auch sein? Eine DNA, die uns vereinigt. Die DNA ist wie dieser miteinander geteilter Traum der uns dazu drängt den anderen etwas zu geben und uns hinzugeben – jene widmen sich dem Boden, jene dem Keller, jene der Leitung. Man versucht jeden Tag das Beste aus sich herauszuholen: dieser Boden gibt uns Vieles“.