Rosso Reâl

Weinberg: die Weinberge befinden sich in Cividale del Friuli. Der Verlauf dieses Anbaugebietes liegt süd-östlich, 180 m über dem Meeresspiegel.
Boden: Typ Tonboden und Flysch.
Rebsorte: Tazzelenghe 50% – Merlot 25% – Cabernet Sauvignon 25%. Dichte je Hektar: 4.500-6.000 Pflanzen, mit einem Ertrag von 50 Zentner/Stunde, dies beträgt 1,200 kg Trauben je Rebstock-Stamm.
Lesezeit: manuelle Spätlese, von Ende September bis Anfang Oktober.
Vinifikation: Gärung in Holzfässern mit manuellem Unterstossen des Tresterhuts, ohne Zusatz von anderer Hefe als der eigenen.
Verfeinerung: in neuen Barriquefässern 60% und 40% Zweitbelegung für 12 Monate + 12 Monate in großen Eichenfässern + 6/8 Monate in Edelstahlfässern, ungefilterter Wein.
Haltbarkeit: über 15 Jahre.
Farbe: intensiv rubinrot, sehr harmonische Reflektionen und Nuancen mit reiner und klarer chromatischen Struktur.
Duft: frisch, ausgewogen und mit delikatem Eindruck von Johannesbeeren, Himbeeren und Waldbeeren, sauber und umhüllend.
Sinnliche Noten: weich, rein und ausgewogen im Gaumen, mit einem angenehmen Eindruck von Obstsalat mit frischen roten Beeren, der lang und angenehm im Mund anhält.
Charakter: die Frische, die Ausgewogenheit und das Angenehme beherrschen die Sinne; sehr fruchtig, eignet sich für die verschiedensten Speisen.
Degustation: zwischen 17 und 18 °C servieren in großen und kelchförmigen Weingläsern mit geschlossener Tulpenform.